Zierjohannisbeere, Blutjohannisbeere

2,79 €
50+
2,36 €
100+
2,15 €
250+
2,05 €

Die Zierjohannisbeere oder auch Blutjohannisbeere wird im lateinischen Ribes Sanguineum King Edward VII genannt und kann als Hecke bis zu 2,5 Meter hoch werden. Die Sträucher sehen allerdings auch einzeln gepflanzt sehr schön aus. Die Blutjohannisbeere wächst 20 bis 40 cm per Jahr. SIe ist robust und sehr winterhart. Bekannt ist die Pflanze vor allem aufgrund ihrer prächtigen roten Blüten und dunklen Beeren.

Lesen Sie mehr
Mindestbestellmenge: 20
30 Stück(e) pro Meter
Lieferbar von Oktober bis April
Meter = Stück(e) = 
IN DEN WARENKORB

Große Auswahl, flexible Lieferung und attraktive Preise!

  • Flexible Lieferung 
    Wähle dein gewünschte Lieferwoche!

  • Sichere Zahlung 
    Bezahlen mit Klarna, Paypal oder Kreditkarte!

  • Persöhnliche Beratung 
    Wir stehen dir jederzeit zur Verfügung!

  • Frisch aus der Baumschule
    100% gesunde Pflanzen!

Für informationen und beratung

Ruf uns an: +4932221091840

Eigenschaften

Weitere Informationen
Name (lateinisch) Ribes sanguineum 'King Edward VII'
Maximale Höhe als Hecke Mittel (150-250 cm), Niedrig (50-150 cm)
Pflegeaufwand Leicht
Wachstum pro Jahr Normal 20-40 cm
Schneiden 1x pro Jahr
Winterhärte Sehr gut
Immergrün Ja
Standort Sonne, Halbschatten
Feuchtigkeit Trocken, Normal, Feucht
Blattfarbe
Blütenfarbe
Blütezeit März bis Mai
Fruchtfarbe
Weitere Eigenschaften Vogelschutzgehölz, Schmetterlings- und Insektenfreundlich, Düftend, Verträgt Luftverschmutzung, Verträgt Seewind
Lieferhöhe 60-80 cm
Lieferbar: Lieferbar von Oktober bis April

Blutjohannisbeere (Zierjohannisbeere) kaufen

Die Zierjohannisbeere oder Blutjohannisbeere (lateinisch: Ribes Sanguineum King Edward VII) ist eine laubabwerfende Heckenpflanze, die man als einzelner Strauch, als Hecke oder in einer Gruppe anpflanzen kann. Auch kann man die Blutjohannisbeere sehr gut mit anderen Sträuchern mischen. Die Blutjohannisbeere wächst ungefähr 20 bis 40 cm im Jahr und kann bis zu zwei Meter hoch werden. Sie ist sehr winterhart, robust und braucht keinen großen Pflegeaufwand.

Zierjohannisbeere im Garten

Wer gerne Farbe und Abwechslung im Garten hat, ist mit der Zierjohannisbeere gut beraten. Mit den roten Blumen und dunklen Beeren ist die Zierjohannisbeere nicht nur hübsch anzusehen, sondern sie lockt auch Vögel und Insekten, wie Bienen und Hummeln an, die Leben in den Garten bringen. Die Zierjohannisbeere blüht im März bis in den Mai. Die Blüten sind rot und erscheinen bereits vor den neuen Trieben. Da sie stark duften, ziehen sie Schmetterlinge an. Vögel mögen vor allem die Beeren der Zierjohannisbeere.
Allerdings mag nicht jeder den Duft der Blüten. Während manche ihn als angenehm erfahren, stören sich andere wiederum daran.

Pflege der Ribes Sanguineum 'King Edward VII'

Die Zierjohannisbeere muss lediglich einmal jährlich geschnitten werden, am besten direkt nach der Blütezeit. Dabei sollte man ein Drittel aller Ausläufer entfernen, bis zum Boden hin. So stellt man sicher, dass die Zierjohannisbeere schön blüht. Wächst die Zierjohannisbeere ein paar Jahre, dann sollte man ihr einen Verjüngungsschnitt verpassen. Dazu sollte man im Winter alle Zweige bis auf 30 cm kürzen. 
Die Zierjohannisbeere ist außerdem sehr winterhart und wächst am besten in der Sonne und im Halbschatten. Sie hat keine Vorlieben, was den Boden betrifft, idealerweise sollte dieser etwas feucht sein. Sie ist außerdem stark, robust und hat kein Problem mit Luftverschmutzung oder Meereswind.

Blutjohannisbeere kaufen: Vor- und Nachteile

+ Hübsche rote Blüten und dunkle Beeren
+ Zieht Vögel und Insekten an
+ Anspruchslos was den Standort betrifft
+ Sehr winterhart

- Nicht blickdicht
- Nicht jeder mag den Duft der Blüten