Kirschlorbeer Pflanzabstand

Wer einen Kirschlorbeer pflanzen will, hat keine schwierige Aufgabe vor sich. Der Kirschlorbeer ist eine einfache, unkomplizierte, doch schöne und praktische Pflanze und auch das Pflanzen geht problemlos, wenn man ein paar Faktoren beachtet. Eine Kirschlorbeerhecke ist ein toller Hingucker im Garten. Da Kirschlorbeerhecken sehr schnell wachsen und dicht sind, werden sie auch gerne als Sichtschutz Hecke eingesetzt, auch da sie winterhart und immergrün sind.
Auch wenn man ungeduldig ist und seine Hecke so schnell wie möglich dicht und voll in der gewünschten Höhe haben möchte, kann es ein paar Jahre dauern, auch wenn der Kirschlorbeer relativ schnell wächst.

Der beste Pflanzabstand für einen Kirschlorbeer

Aber was ist der beste Pflanzabstand für eine Kirschlorbeerhecke? Viele Hobbygärtner sind ungeduldig und wollen schnell eine dichte Hecke und pflanzen die einzelnen Sträucher zu dicht. Aber auch wenn die Hecke direkt nach dem Anpflanzen etwas mager aussieht, sollte man doch einen Mindestabstand einhalten. Der unterscheidet sich von Sorte zu Sorte und ist abhängig von der Höhe der Pflanzen, die man in den Boden setzt. Den besten Pflanzabstand, den eine Sorte haben sollte, finden Sie auch auf den Produktseiten der jeweiligen Kirschlorbeer Sorten, wie z.B. auf der Seite des Portugiesischen Kirschlorbeers.
Kirschlorbeer Pflanzen können bis zu drei Meter hoch werden und sehr dicht wachsen und der Abstand wird schnell zugewachsen werden. Werden die Pflanzen zu dicht gepflanzt, können die Wurzeln konkurrieren und das Wachstum behindern.
Auch sollte man an den Abstand vor und hinter der Kirschlorbeerhecke denken. Hat man Kirschlorbeer Pflanzen erworben, die bis zu einem Meter hoch werden, empfiehlt es sich einen Abstand von 40-60 cm zu möglichen Strukturen, wie einem Zaun, einer Mauer oder einer Hauswand zu halten. Bei Kirschlorbeer Pflanzen, die höher als einen Meter werden, sollte man sogar einen Abstand von 90 cm einhalten. Mit diesem Abstand können die Pflanzen gut wachsen.

Kirschlorbeer Hecke pflanzen

- Der beste Pflanzzeitpunkt ist der Herbst oder der Frühling. Containerware können Sie jedoch das ganze Jahr über pflanzen.
- Heben Sie Löcher in dem empfohlenen Pflanzabstand der jeweiligen Sorte aus. Vergessen Sie nicht Abstand nach vorne und hinten einzurechnen.
- Heben Sie ein Loch aus, das größer als der Container und die ausgebreiteten Wurzeln ist
- Stellen Sie den Kirschlorbeer gerade in das Loch
- Mengen Sie die ausgehobene Erde mit Kompost
- Geben Sie die Erde hinzu und treten Sie diese fest
- Gießen Sie den frisch gepflanzten Kirschlorbeer gut
- Genießen Sie Ihre Kirschlorbeerhecke!