Kirschlorbeer

Kirschlorbeer Hecken kaufen

Der Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus) ist eine pflegeleichte Hecke, mit der man einfach Privatsphäre im eigenen Garten schaffen kann. Da es sich um eine immergrüne Hecke handelt, bleibt der Kirschlorbeer das ganze Jahr lang schön anzusehen. Lesen Sie weiter..

  1. 23
    Portugiesischer Kirschlorbeer Prunus lusitanica 'Angustifolia'

    Ab 5,91 €

  2. 19
    Kirschlorbeer Rotundifolia Prunus laurocerasus 'Rotundifolia'

    Ab 2,29 €

  3. 16
    Kirschlorbeer Etna Prunus laurocerasus 'Etna'

    Ab 11,37 €

  4. 15
    Kirschlorbeer Caucasica Prunus laurocerasus 'Caucasica'

    Ab 3,20 €

  5. 21
    Kirschlorbeer Novita Prunus laurocerasus 'Novita'

    Ab 3,13 €

  6. 22
    Kirschlorbeer Genolia ® Prunus laurocerasus 'Genolia' ®

    Ab 10,01 €

  7. 17
    Kirschlorbeer Herbergii Prunus laurocerasus 'Herbergii'

    Ab 6,74 €

  8. 18
    Kirschlorbeer Otto Luyken Prunus laurocerasus 'Otto Luyken'

    Ab 3,38 €

  9. 1076
    Portugiesischer Kirschlorbeer Tico ® Prunus lusitanica 'Tico' ®

    Ab 14,95 €

  10. 1075
    Kirschlorbeer Elly ® Prunus laurocerasus 'Elly' ®

    Ab 8,82 €

  11. 1074
    Kirschlorbeer Green Lustre ® Prunus laurocerasus 'Green Lustre' ®

    Ab 8,82 €

Kirschlorbeer Hecken kaufen

Der Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus) ist eine pflegeleichte Hecke, mit der man einfach Privatsphäre im eigenen Garten schaffen kann. Da es sich um eine immergrüne Hecke handelt, bleibt der Kirschlorbeer das ganze Jahr lang schön anzusehen. Ob als Sichtschutz, Zaun oder zur Begrenzung, der Kirschlorbeer ist mit seinen lorbeerartigen Blättern, weißen Blüten und schwarzen Früchten nicht nur eine hübsche Hecke, er wächst auch auf allen Böden. Viele Menschen kaufen die Kirschlorbeer Hecke nicht nur aufgrund des schnellen Wachstums, sondern auch wegen der unkomplizierte Pflege. Man sollte den Kirschlorbeer, der auch Lorbeerkirsche oder Pontische Lorbeerkirsche genannt wird, allerdings nicht mit dem echten Lorbeer verwechseln, obwohl die Blätter sich ähneln und der Kirschlorbeer daher seinen Namen bekommen hat.

Was macht den Kirschlorbeer so besonders?

Der Kirschlorbeer gehört zu der Familie der Rosen. Die immergrüne Sträuche können eine Höhe bis zu sieben Metern erreichen und sind damit für Zierhecken in allen Größen und Breiten geeignet. Sie lassen sich gut zurückschneiden und auch in die gewünschte Form trimmen. Die Hecke ist außerdem kälteresistent und kann sogar Temperaturen bis minus 20 Grad trotzen. Der Kirschlorbeer ist für alle Böden geeignet und wächst sehr schnell in die Höhe. Der Stamm eines einzelnen Buschs kann sogar die Dicke eines Obstbaums erreichen. Die Hecken erfreuen sich derzeit großer Beliebtheit, da der Kirschlorbeer günstig zu kaufen, wetterresistent und pflegeleicht ist. Eine außerordentliche Pflanze, mit der man einfach einen neuen Garten umranden oder schnell einen schönen Sichtschutz erstellen kann. Auch Hobbygärtner und Gartenfreunde ohne grünen Daumen können die pflegeleichte Hecke ohne Bedenken anpflanzen. Vorsicht ist lediglich mit kleinen Kindern und Tieren geboten, da die Blätter des Kirschlorbeers sowie die Beeren giftig sind.

Die Kirschlorbeerhecke im Garten

Kirschlorbeer Hecken sind nicht nur in Parks beliebt, auch im heimischen Garten dient die Hecke oft als Sichtschutz, Umrandung oder zur Dekoration. Da der immergrüne Kirschlorbeer auch im Winter und bei Minustemperaturen seine Blätter nicht verliert, ist er das ganze Jahr lang schön anzusehen. Die Sträucher bekommen außerdem von April bis Juni angenehm duftende Blüten, die Schmetterlinge anziehen und danach schwarze, kugelige Früchte, die Vögeln als Nahrung dienen.

Pflege und Unterhalt der Kirschlorbeer Hecke

Viele Hobbygärtner entscheiden sich dazu, eine Kirschlorbeer Hecke zu kaufen. Die Sträucher brauchen nicht viel Aufmerksamkeit und verlieren auch im Winter keine Blätter. Sie sind für alle Böden geeignet und gedeihen in der Sonne, im Schatten und im Halbschatten. Besonders widerstandsfähig gegen Schatten und Frost ist die Sorte Herbergii. Allerdings sollte man bei allen Sorten Staunässe vermeiden. Sollte der Kirschlorbeer doch einmal braune Blätter bekommen oder diese verlieren, ist oft zu wenig Wasser der Grund. Allerdings ist auch das bei der immergrünen Hecke kein Problem, da die Blätter schnell wieder nachwachsen. Da Kirschlorbeer Hecken so schnell wachsen, sind sie auch für neu angelegte Gärten gut geeignet. Ein hoch wachsender Kirschlorbeer kann ungefähr 40cm im Jahr in die Höhe wachsen. Er sollte daher zweimal im Jahr zurückgeschnitten werden, am besten im Frühjahr und nochmal im Hochsommer. Zu viel weggeschnitten? Kein Problem! Der Kirschlorbeer treibt zum Glück schnell wieder aus und man hat in kurzer Zeit die alte Heckenform wieder zurück. Da die Pflanzen so schnellwüchsig sind, sind sie gut als Sichtschutz geeignet. Wer sich mehr Privatsphäre in seinem Garten wünscht, ist daher mit dem hohen, dichten Kirschlorbeer gut beraten. Da der immergrüne Kirschlorbeer seine Blätter das ganze Jahr über behält, bleibt er das ganze Jahr lang schön anzusehen und man muss keine lästigen Blätter harken. Man kann die Hecke auch als Windschutz anpflanzen. Allerdings muss man damit rechnen, dass die Blätter des Kirschlorbeers durch starken Wind ihre schöne Form verlieren können und das Zurückschneiden erschwert wird.

Aufpassen sollte man auch bei kleinen Gärten. Da der Kirschlorbeer schnell wächst, kann er mehr Platz einnehmen als erwartet und einem lästige Rückschneidearbeiten bescheren. Wer dennoch eine Lorbeerhecke für seinen kleinen Garten kaufen will, sollte sich dann für eine schmal wachsende Sorte, die sich gut formen lässt, wie zB. die Genolia, entscheiden. Eine gute Jahreszeit um einen günstigen Kirschlorbeer zu kaufen und anzupflanzen, ist der Frühling.

Die richtige Lorbeerhecke kaufen

Wer sich entschieden hat, eine Kirschlorbeerhecke zu kaufen, muss sich für eine Sorte entscheiden. Auch wenn diese Hecken einfach in der Pflege, kälteresistent sind und schnell wachsen, unterscheiden sie sich im Wuchs. Auch haben die verschiedenen Sorten unterschiedlich geformte Blätter. So ist zum Beispiel die Sorte Etna mit ihren bronzefarbenen dicken Blättern und ihrem hohen Wuchs eine sehr beliebte Sorte. Breitbuschig wird dagegen eher Otto Luyken, der sich gut für dichte, kleinere Hecken eignet und sehr frostbeständig ist. Prunus Lusitanica 'Angustifolia' wächst dagegen etwas langsamer und lässt sich gut formen. Da aber alle immergrünen Kirschlorbeeren unkompliziert und für jeden Garten geeignet sind, ist es letztendlich oft eine ästhetische Entscheidung. Wer sich nicht entscheiden kann und einen Kirschlorbeer günstig kaufen will, ist mit der Sorte Caucasica oder Rotundifolia gut beraten.

Einen Kirschlorbeer günstig kaufen

Ein weiterer Pluspunkt des Kirschlorbeers ist auch dessen Preis. Da die Hecke schnell wächst und sich schnell ausdehnt, muss man nicht all zu viele einzelne Sträucher anschaffen. Sie sind auf der Suche nach einer unkomplizierten, immergrünen Hecke, die wenig Pflege braucht und auf allen Böden wächst? Sollten Sie sich dafür entschieden haben, einen Kirschlorbeer online zu kaufen, helfen wir ihnen gerne bei ihrer Bestellung. Sollten sie noch unentschlossen sein, welche Sorte am besten für ihren Garten ist, können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen und wir beraten sie gerne. Mehr Informationen zu den einzelnen Sorten finden Sie auch auf den jeweiligen Produktseiten. Sollten Sie darüberhinaus noch Fragen haben, können Sie jederzeit Kontakt mit unserem Kundenservice aufnehmen.