Goldliguster (Ligustrum ovalifolium 'Aureum')

Der Goldliguster oder Ligustrum Ovalifolium Aureum, hat seinen Namen aufgrund seiner Blätter bekommen. Im Gegensatz zu anderen Liguster Sorten, hat der Goldliguster hübsche gelb-grüne (oder gold-grüne) Blätter. Wer seinem Garten das gewisse Etwas verleihen will und zwischen den grünen Pflanzen einen bunten Farbtupfer sucht, ist mit dem Goldliguster gut beraten. Er ist eine halb-immergrüne Heckenpflanze. Bleibt der Winter mild, verliert der Goldliguster Aureum seine Blätter nicht. Er wird so eigentlich fast nie komplett kahl. Im Frühling werden die abgefallen Blätter wieder durch hübsche hellgrüne neue Blätter ersetzt.

Lesen Sie mehr

Eigenschaften

Weitere Informationen
Name (lateinisch) Ligustrum ovalifolium 'Aureum'
Maximale Höhe als Hecke Niedrig (50-150 cm), Sehr niedrig (<50 cm)
Pflegeaufwand Mittel
Wachstum pro Jahr Normal 20-40 cm
Schneiden 2x pro Jahr
Winterhärte Sehr gut
Immergrün Teilweise
Standort Sonne, Halbschatten
Bodenfeuchtigkeit Trocken, Normal, Feucht
Blütezeit Juni, Juli
Blütezeit Juni bis Juli
Weitere Eigenschaften Buntes Blatt, Vogelschutzgehölz, Schmetterlings- und Insektenfreundlich, Verträgt Luftverschmutzung, Verträgt Seewind
Lieferbar Ganzjährig lieferbar
Wurzeln Mit Wurzelballen

Wurzelware

Goldliguster

Goldliguster 40-60 cm

Pflanzenabstand: 6 Stück(e) pro Meter Mindestbestellmenge: 1
1+
5,25
50+
5,00
100+
4,90
250+
4,80
Sofort verfügbar
Meter = Stück(e) =
5,25
Inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten
IN DEN WARENKORB
Goldliguster

Goldliguster 60-80 cm

Pflanzenabstand: 6 Stück(e) pro Meter Mindestbestellmenge: 1
1+
6,50
50+
6,25
100+
6,00
250+
5,80
Sofort verfügbar
Meter = Stück(e) =
6,50
Inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten
IN DEN WARENKORB

In Container

Goldliguster

Goldliguster 30-40 cm

Pflanzenabstand: 5 Stück(e) pro Meter Mindestbestellmenge: 1
1+
6,59
50+
6,23
100+
6,11
250+
5,99
Sofort verfügbar
Meter = Stück(e) =
6,59
Inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten
IN DEN WARENKORB
Goldliguster

Goldliguster 60-80 cm

Pflanzenabstand: 4 Stück(e) pro Meter Mindestbestellmenge: 1
1+
7,55
50+
7,19
100+
6,95
250+
6,59
Sofort verfügbar
Meter = Stück(e) =
7,55
Inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten
IN DEN WARENKORB

Große Auswahl, flexible Lieferung und attraktive Preise!

  • Flexible Lieferung 
    Wähle dein gewünschte Lieferwoche!

  • Sichere Zahlung 
    Bezahlen mit Klarna, Paypal oder Kreditkarte!

  • Persöhnliche Beratung 
    Wir stehen dir jederzeit zur Verfügung!

  • Frisch aus der Baumschule
    100% gesunde Pflanzen!

Für informationen und beratung

Ruf uns an: +4932221091840

Goldliguster kaufen

Der Goldliguster oder Ligustrum Ovalifolium Aureum, hat seinen Namen aufgrund seiner Blätter bekommen. Im Gegensatz zu anderen Liguster Sorten, hat der Goldliguster hübsche gelb-grüne (oder gold-grüne) Blätter. Wer seinem Garten das gewisse Etwas verleihen will und zwischen den grünen Pflanzen einen bunten Farbtupfer sucht, ist mit dem Goldliguster gut beraten. Er ist eine halb-immergrüne Heckenpflanze. Bleibt der Winter mild, verliert der Goldliguster Aureum seine Blätter nicht. Er wird so eigentlich fast nie komplett kahl. Im Frühling werden die abgefallen Blätter wieder durch hübsche hellgrüne neue Blätter ersetzt.

Nützliche Links:

Goldliguster im Garten

Der Goldliguster ist ein hübscher Zuwachs für viele Gärten: Er verleiht dunklen Gärtner einen bunten Farbtupfer, klassische Gärten lockert er optisch auf und konservative Gärten lässt er verspielter erscheinen. Seine gelb-grünen Blätter machen sich so in vielerlei Hinsicht gut. Goldliguster Hecken werden allerdings nicht höher als 1,50 Meter; er eignet sich so nicht als Sichtschutz. Wird die Goldliguster Hecke im Frühling nicht geschnitten, erscheinen zwischen den Blättern im Juli kleine weiße Blüten, gefolgt durch schwarz-blaue Beeren im Herbst. Hierbei ist aber Vorsicht geboten, die Beeren sind giftig für Menschen. Allerdings ziehen sie Vögel an, die auch gerne in einer Ligusterhecke nisten.

Pflege des Goldliguster

Der Goldliguster ist anspruchslos was seinen Standort betrifft. Er steht im Schatten, der Sonne, auf nassen sowie auf trockenen Böden ohne Probleme. Allerdings sollte der Boden nicht zu nass sein, dann können die Wurzeln faulen. Eine Heckenpflanze, die dagegen kein Problem mit nassen Böden hat, ist die Hainbuche.

Der Goldliguster Aureum ist außerdem winterhart und kann gut in der Stadt wachsen - er stört sich nicht an schlechter Luft. Er wächst ungefähr 30 cm im Jahr und eignet sich auch für den Formschnitt. Wer seine Goldliguster Hecke ordentlich halten will, sollte diese zwei- bis dreimal jährlich schneiden. Dies lässt sich einfach tun: Der Goldliguster hat weiche Zweige und man kann ihn bis auf das alte Holz zurückschneiden.

Vor- und Nachteile der Goldliguster

Vorteile der Goldliguster

  • Besondere grün-gelbe Blätter
  • Winterhart und robust
  • Einfach zu schneiden
  • Anspruchslos

Nachteile der Goldliguster

  • Verträgt langfristig keine nassen Böden
  • Blätter und Beeren sind giftig