Pfaffenhütchen Emerald ’n Gaiety

Japanisches Pfaffenhütchen Emerald ‘n Gaiety (Euonymus fortunei 'Emerald ’n Gaiety')

Das Pfaffenhütchen Emerald ’n Gaiety, auch bekannt unter dem lateinischen Namen Euonymus fortunei 'Emerald ’n Gaiety’ ist eine immergrüne Pflanze mit fröhlichen bunten Blättern. Gaiety bedeutet ganz passend auch Fröhlichkeit! Die Japanischen Pfaffenhütchen sind ideal für die Anpflanzung von langen Hecken, zum Beispiel um den Vorgarten oder Ihre Terrasse herum. Gleichzeitig sind sie auch als Bepflanzung von Fächern, als Bodendecker oder Kletterpflanze geeignet. Die maximale Wachstumshöhe beträgt ca. 50 cm. Als Kletterpflanze erreichen sie ihre maximale Höhe bei ca. 1.50 Meter.

Lesen Sie mehr

Eigenschaften

Weitere Informationen
Name (lateinisch) Euonymus fortunei 'Emerald ’n Gaiety'
Buchsbaum Ersatz Ja
Maximale Höhe als Hecke Sehr niedrig (<50 cm)
Pflegeaufwand Leicht
Wachstum pro Jahr Normal 20-40 cm
Schneiden 1x pro Jahr
Winterhärte Sehr gut
Immergrün Ja
Standort Sonne, Halbschatten, Schatten
Feuchtigkeit Trocken, Normal, Feucht, Nass
Blattfarbe
Weitere Eigenschaften Buntes Blatt, Kletterpflanze, Verträgt Luftverschmutzung, Verträgt Seewind

In Container

Pfaffenhütchen 'Emerald ’n Gaiety' 20-30 cm

Pflanzenabstand: 5 Stück(e) pro Meter Mindestbestellmenge: 20
1+
3,64 €
50+
3,08 €
100+
2,80 €
250+
2,66 €
Sofort verfügbar
Meter = Stück(e) = 
IN DEN WARENKORB

Große Auswahl, flexible Lieferung und attraktive Preise!

  • Flexible Lieferung, 
    Wähle dein gewünschtes Lieferdatum!

  • Sichere Zahlung, 
    Bezahlen mit Klarna, Paypal oder Kreditkarte!

  • Persöhnliche Beratung, 
    Wir stehen dir jederzeit zur Verfügung!

  • Frisch aus der Baumschule,
    100% gesunde Pflanzen!

Für informationen und beratung

Ruf uns an: +4932221091840

Japanisches Pfaffenhütchen Emerald ‘n Gaiety (Euonymus fortunei 'Emerald ’n Gaiety')

Das Pfaffenhütchen Emerald ’n Gaiety, auch bekannt unter dem lateinischen Namen Euonymus fortunei 'Emerald ’n Gaiety’ ist eine immergrüne Pflanze mit fröhlichen bunten Blättern. Gaiety bedeutet ganz passend auch Fröhlichkeit! Die Japanischen Pfaffenhütchen sind ideal für die Anpflanzung von langen Hecken, zum Beispiel um den Vorgarten oder Ihre Terrasse herum. Gleichzeitig sind sie auch als Bepflanzung von Fächern, als Bodendecker oder Kletterpflanze geeignet. Die maximale Wachstumshöhe beträgt ca. 50 cm. Als Kletterpflanze erreichen sie ihre maximale Höhe bei ca. 1.50 Meter.

Immergrüne Pflanzen mit bunten Blättern

Diese immergrüne Pflanzen haben wunderschöne dunkelgrüne Blätter mit einem weißgrauen Rand. Immergrün bedeutet, dass der Euonymus fortunei 'Emerald ’n Gaiety' auch während der kalten Monaten des Jahres seine Blätter behält. Es ist schön, einige immergrüne Sträucher im Garten zu haben. Neben dieser weißgrauen Sorte verkaufen wir bei Garmundo auch die Sorte Japanisches Pfaffenhütchen Emerald ’n Gold mit goldgrünen Blättern. Beide zusammen sind sehr schön als Kombination in Ihrem Garten! Die Blätter des Japanischen Pfaffenhütchen färben sich im Winter etwas ins Rötliche, um im Frühjahr wieder die ursprüngliche grünweiße Farbe anzunehmen. Dann erscheinen auch kleine unauffällige Blüten am Zierstrauch, gefolgt von kleinen Beeren. In unserem Sortiment finden Sie ebenfalls das Europäische Pfaffenhütchen, eine laubabwerfende Sorte, die im Herbst hübsch verfärbt und eine Wachstumshöhe von ca. 4 Meter erreichen kann.

Rückschnitt und Anpflanzung Euonymus fortunei 'Emerald ’n Gaiety'

Der Euonymus fortunei 'Emerald ’n Gaiety' ist eine unkomplizierte und winterharte Pflanze, die nahezu auf jedem Standort anwächst. Sowohl in der Sonne als auch im Schatten, in nassen oder trockenen Böden fühlt die Pflanze sich wohl. Wenn eine Pfaffenhütchen Hecke in der Sonne steht, werden die Blätter mehr Weißanteile bekommen als im Schatten. Im ersten Jahr nach der Anpflanzung empfehlen wir extra Schutz gegen Frost im Winter. Übrigens können Sie die Hecke ganz einfach selber anpflanzen. Folgen Sie unsere Anweisungen aus den Pflanzanleitungen. Die Pflanze wächst pro Jahr ca. 20 cm. Sie brauchen sich also kaum um einen Rückschnitt kümmern, höchstens einmal pro Jahr, um die gewünschte Form zu behalten.

Japanisches Pfaffenhütchen — Vor- und Nachteile kurz zusammengefasst:

+ Wunderschöner Zierstrauch mit mit grünen Blättern und einem weißgrauen Rand
+ Eignet sich als Bodendecker, Kletterpflanze und für niedrige Hecken
+ Immergrüne Pflanzen, sind winterhart
+ Unkompliziert in der Pflege und im Rückschnitt
+ Wächst an nahezu jedem Standort
-    Euonymus fortunei 'Emerald ’n Gaiety' ist nicht für hohe Hecken geeignet
-    Beeren sind giftig
- Braucht im ersten Jahr nach Anpflanzung Schutz vor Frost